eingemachte adjektive


adjektiv anklicken und passende konserve finden

agil

beweglich, wendig

antagonistisch

gegensätzlich, widerstreitend

arriviert

angesehen, etabliert

autokratisch

selbstherrlich

bigott

frömmelnd, scheinheilig

dezidiert

auf eindeutige und bestimmte weise, entschieden, energisch

diametral

entgegengesetzt, gegensätzlich

di­s­tin­guiert

hervorgehoben, ausgezeichnet, vornehm

elaboriert

differenziert ausgebildet, hoch entwickelt

elanvoll

mit schwung und begeisterung

elo­quent

redegewandt, wortreich, ausdrucksvoll

eminent

sehr, außerordentlich, äußerst

emphatisch

mit nachdruck, eindringlich

flagrant

deutlich ins Auge fallend

formidabel

beeindruckend, großartig

fulminant

ausgezeichnet, überwältigend, großartig

ge­ne­rös

großzügig

ikonisch

bildhaft, anschaulich

illuster

berühmt, namhaft, bewunderung hervorrufend

im­per­ti­nent

ungehörig, frech, unverschämt

informell

lässig, locker, leger

insolent

anmaßend, unverschämt, frech

kon­ge­ni­al

einem genie ebenbürtig

lapidar

kurz und knapp, pointiert

maniriert

affektiert, geziert

marginal

geringfügig, unwichtig

me­di­o­ker

mittelmäßig

mokant

spöttisch, mit feinem spott

nebulös

verschwommen, unklar

obsolet

überflüssig, nicht mehr üblich

orange

positiv, aktivierend, fröhlich

pe­ku­ni­är

geldlich, finanziell

pink

sinnlich, positiv, besänftigend

prätentiös

eindruck machen wollend, sich wichtig machen

pro­non­ciert

eindeutig, entschieden, betont

prosaisch

nüchtern, sachlich, trocken

renitent

widersetzlich, bockig

sa­k­ro­sankt

unantastbar

schwarz

individuell, extravagant, elegant

si­byl­li­nisch

rätselhaft, orakelhaft

so­lenn

feierlich, festlich

stringent

logisch, schlüssig, überzeugend

su­b­lim

erhaben, verfeinert, nuanciert

subtil

mit feingefühl, mit sorgfalt

superb

ausgezeichnet, vorzüglich

titanisch

gewaltig

transzendent

die Grenzen der sinnlich erkennbaren Welt überschreitend, übersinnlich, übernatürlich

vakant

im Augenblick frei, nicht besetzt, offen

versiert

bescheid wissend, geschickt

weiss

unschuldig, rein, frisch

adjektive?


das adjektiv ist in der sprachwissenschaft diejenige wortart, welche die beschaffenheit eines konkreten dinges, einer abstrakten sache, eines vorganges oder zustandes usw. beschreibt.

das adjektiv wird auch eigenschaftswort oder beiwort genannt, in der grundschule auch wiewort.

abgesehen von den farben blau, blond, braun, gelb, grau, grün, rot, schwarz, weiß und verschiedenen fremd- und lehnwörtern aktiv, beige, cool, fair, fidel, fix, fit, kaputt, krude, lax, lila, pink, prüde, pur, quitt, rosa, schick, simpel, super gibt es nur etwa 250 eigenständige adjektive im deutschen, darunter:

albern alt arg arm bang(e) bar barsch bieder bitter blank blass blind blöd(e) bloß bös(e) brach brav breit bunt derb deutsch dicht dick doof drall dreist dünn dürr düster dumm dumpf dunkel eben echt edel eigen eitel elend eng ernst fad(e) fahl falsch faul feig(e) fein feist fern fesch fest fett feucht fies finster firn flach flau flink flott forsch frech frei fremd froh fromm früh ganz gar geil gell glatt gleich gram greis(e) grell grimm grob groß gut halb hager harsch hart hehr heikel heil heiser heiß heiter hell(e) herb hoch/hoh hohl hold hübsch irr(e) jäh jung kahl kalt karg keck kess keusch kirre klamm klar klein klug knapp krank krass kraus krumm kurz kühl kühn lahm lang lasch lau laut lauter leck lecker leer leicht leise licht lieb lind link locker los(e) mager matt mau mies mild(e) morsch müde mürb(e) munter nackt nah(e) nass nett neu nieder öd(e) offen plan platt pleite plump prall rank rar rasch rau recht rege reich reif rein roh rüde rund sacht sanft satt sauber sauer schade schal scharf scheel scheu schief schier schlaff schlank schlapp schlau schlecht schlicht schlimm schmal schmuck schnell schnöde schön schofel schräg schrill schroff schütter schwach schwanger schwer schwül schwul seicht selten sicher siech spät spitz spröde stark starr stet steif steil stier still stolz straff stramm streng stumm stumpf stur süß tapfer taub teuer tief toll tot träg(e) traut treu trocken trüb(e) tumb übel viel voll wach wacker wahr warm weh weich weise weit welk welsch wert wild wirr wund wüst zäh zahm zart.


0
adjektive


0
konserven größen


0
Auftritte

wir


eingemachtes ist ein projekt von zweiundvierzigdesign markenkommunikation. eingemachte adjektive in der konserve für wohl überlegte werte in form eines designobjektes.



kontakt


fragen und anmerkungen:

telefon +49 7071 22415
oder
mail: info@eingemachtes.com


soziale medien


Image Image

agb   |   widerruf   |   datenschutz   |   impressum